Tobias von der Heide neuer Sprecher für die Bundeswehr

Der Kieler Landtagsabgeordnete Tobias von der Heide ist von der CDU-Landtagsfraktion im schleswig-holsteinischen Landtag zum neuen Sprecher für die Bundeswehr gewählt worden:

Der Kieler Landtagsabgeordnete Tobias von der Heide ist von der CDU-Landtagsfraktion im schleswig-holsteinischen Landtag zum neuen Sprecher für die Bundeswehr gewählt worden:

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Mir liegt die Bundeswehr sehr am Herzen. Als Parlamentsarmee verteidigt die Bundeswehr unsere Freiheit und Demokratie. Dabei müssen wir die Bundeswehr unterstützen, das habe ich zum Beispiel durch eine eigene Kampagne mit dem Hashtag #welovebundeswehr bereits in der Vergangenheit getan.

Die Bundeswehr ist gerade für Kiel und Schleswig-Holstein ein wichtiger Faktor. Die maritime Industrie profitiert erheblich von Beschaffungen der Bundeswehr, wenn Aufträge nach Schleswig- Holstein vergeben werden. MKS180 zeigt, dass wir uns dafür auch politisch stärker einsetzen müssen. Daneben wollen wir uns dafür stark machen, dass weitere Dienstposten nach Schleswig-Holstein und Kiel kommen.“

Tobias von der Heide hat 2003 bis 2004 seinen Grundwehrdienst auf dem Kieler Marinestützpunkt abgeleistet. Er setzt sich schon seit längerer Zeit für die Wiedereinführung eines allgemeinen Pflichtdienstes ein. Die Funktion als Sprecher für die Bundeswehr in der Landtagsfraktion übernahm er vom neuen Justizminister Claus Christian Claussen.

Nach oben